Respektvolle Pferdeausbildung

Mir ist ein respektvoller, artgerechter, konsequenter aber fairer
Umgang mit Tieren sehr wichtig. Respekt vor Mensch und Tier
steht im Zentrum meiner Arbeit.

Mehr erfahren

Pferdeausbildung mit gegenseitigem Respekt

Mit grosser Sorgfalt, viel Geduld und vor allem Respekt gegenüber Mensch und Tier bilde ich Pferde/Ponys aus und gebe Reitunterricht. Nicht nur das Reiten gehört zur Ausbildung von Reiter und Pferd sondern auch verschiedene Arbeiten vom Boden aus oder auch Sitzlonge. Wenn sie in einem dieser Gebiete Hilfe brauchen, sind sie bei mir genau richtig.

Ich eigne mich ganz besonders für die Ausbildung von Ponys, da ich klein und leicht bin. Somit ist es mir auch möglich kleinere Ponys einzureiten und aus dem Sattel zu arbeiten.

Was ich anbiete ….

Reitunterricht

Reitunterricht bringt jedem Reiter, egal ob Anfänger oder Profi, etwas. Anfänger lernen z.B. Hilfen korrekt an das Pony/Pferd weiterzugeben und Lektionen zu reiten oder auch erste Sprünge in Angriff zu nehmen.

Pferde -/Ponyausbildung

Eine seriöse und solide Ausbildung eines Jungpferdes-/ponys ist unter Anderem sehr wichtig für den allgemeinen Umgang zwischen Mensch und Tier.

Longieren

Longieren dient einerseits zur Ausbildung junger Pferde und andererseits bei bereits ausgebildeten Pferden zur Gymnastizierung, zur Lockerung der Muskulatur oder auch zum Wiederaufbau ohne Reitergewicht nach einer längeren Ruhepause.

Arbeit am Boden

Mit der Arbeit an der Hand kann man Pferde/Ponys gut auf die Durchlässigkeit und die Gymnastizierung ohne das Reitergewicht vorbereiten.

Sitzlonge

Noch heute hat die Sitzlonge den Ruf, nur für Anfänger geeignet zu sein. Es ist aber zu bedenken, dass die Sitzlonge dem Reitschüler helfen soll, den richtigen Sitz zu finden und dem Reitschüler ein Gefühl für die Bewegung des Ponys/Pferdes zu vermitteln.

Handarbeit

Neue und/oder schwierige Lektionen können vom Boden aus ohne das Reitergewicht erarbeitet werden oder Lektionen die unter dem Sattel noch nicht korrekt ausgeführt werden können korrigiert werden.

Ausbildungsplatz bei mir frei!

Platz sichern!

Ich war eine klassische „Angst- Reiterin“…. Nach einem Unfall vor 3 Jahren fing es an. Kaum sass ich auf dem Pferd, stockte mir der Atem und ich hatte riesige Blackouts. Richtige Angstzustände…
Per Zufall kam ich auf Steffi und genau sie konnte mir helfen, nach etlichen anderen Reitlehrern…
Mittlerweile habe ich ein eigenes Pony und kann endlich wieder lange Ausritte geniessen. Danke Steffi!

Debby mit Joya

Presse

Mit einem Gerät, das wie ein Knackfrosch aus Blech funktioniert, bringen Trainer den Pferden selbst komplexe Zirkusnummern bei – ohne jeden Zwang. Dennoch ist Klickertraining mit Pferden nach wie vor eine Randerscheinung.

Kontakt

5 + 14 =